eine Leidenschaft
...die Leiden schafft

Bad Reichenhall

In Bad Reichenhall fehlten nur Sekunden

Mehr als 1.700 Sportlerinnen und Sportler gingen nach dem Startschuss durch den Reichenhaller Oberbürgermeister um 7.30 Uhr vor der Alten Saline in Bad Reichenhall auf große Marathon-Tour. Insgesamt erlebten über 10.000 Fans die Rennen an der Strecke und bei den Radlerfesten.weiterlesen

Mit Platz 17 zufrieden

Diese Überschrift hätte ich letztes Jahr um diese Zeit sicherlich nicht geschrieben, aber nachdem ich meine Erwartungen dem derzeitigen Leistungsvermögen angepasst habe, bin ich mit dem 17. Platz wirklich zufrieden.weiterlesen

Nachlässigkeit brachte mich um Platz 8

Auch als Radfahrer kann es nicht schaden auf den deutschen Fußball-Bundestrainer zu hören. Hätte ich mich nämlich am letzten Anstieg an den Lieblingsspruch von Herrn Löw "Högschde Konzentration" erinnert, wäre ich nicht falsch gefahren und hätte somit keinen Top-Ten-Platz verschenkt.weiterlesen

Glück im Rennen - Pech im Zielsprint

Was mich besonders freut: Meine Theorien aus dem Radstadt-Bericht scheinen sich zu bewahrheiten :-) Theorie 1 ist unumstritten – es gibt dieses Jahr wieder sehr viele gute und vor allem schnelle Fahrer im Alpencup.weiterlesen

Im Zielsprint auf Platz 19

Mit alt bewährtem Team sind wir in der Nacht von Samstag auf Sonntag nach Bad Reichenhall gefahren. Fahrer war mein Vater und verantwortlich für die Wasserversorgung war wie im Vorjahr meine Freundin Dani.weiterlesen