eine Leidenschaft
...die Leiden schafft

Schweinlang

In Runde 9 von 10 ausgestiegen

Gemeinsam mit Ralph Edelmann bin ich zum Rennen nach Schweinlang gefahren. Bereits bei der Hinfahrt wurde uns sehr schnell klar, dass wir von den angekündigten 20 Grad sehr weit entfernt sein werden. Es sah eher so aus, als ob es gleich regnen würde.weiterlesen

Flasche leer - habe fertig!

Da wir am Mittwoch erst vom Trainingslager aus der Algarve zurückgekommen sind, ging der Rennauftakt in Schweinlang (wie erwartet) voll in die Hose. Nachdem ich mir da in 14 Tagen über 25.000 Höhenmeter in die Beine geballert habe, war meine Muskulatur nach nur 3 Tagen Regeneration, wortwörtlich sauer auf mich.weiterlesen