eine Leidenschaft
...die Leiden schafft

Deutschland Tour

6. Platz beim EDEKA Raceday

Der Auftakt zur Deutschland Tour 2006 (Jedermann) verlief vielversprechend. Auf einer Strecke, die mir nicht liegt (zu kurz und flach), kam ich mit einem Schnitt von 41,7 km/h als sechster ins Ziel. Leider hatte ich den Zielsprint zu früh angezogen, sonst wäre vielleicht noch mehr drin gewesen.weiterlesen

Technischer Defekt in Seefeld

Jetzt hat es mich auch mal erwischt! Die Bedingungen waren von Anfang an sehr schlecht. In Seefeld hat es vor dem Start schon geregnet und es sah nicht so aus, als ob sich daran so schnell was ändern würde - aber noch schlimmer als der Regen waren die Temperaturen.weiterlesen

Auch 2007 sah ich keine Ziellinie

Es ist noch früh - es ist kalt - es regnet - gleich fällt der Startschuss zur T-Mobile Mountain Challenge. Die Anfangsphase verläuft reibungslos, schon nach kurzer Zeit fühle ich mich wohl auf dem Rad und die bescheidene Außentemperatur (ca. 12 C) ist einer inneren Hitze gewichen.weiterlesen

Road Trip - Teil 1: Zeitfahren in Fürth

Wie im Film "Road Trip" zogen auch wir aus, um in der Ferne ein Abenteuer zu erleben. Wir - das sind: Tom Sailer, Roland "Schmude" Schmuck, das Wohnmobil Horst und meine Wenigkeit. Während Tom als Fahrer fungierte, blieb für Schmude nur noch der Posten als Physiotherapeut übrig.weiterlesen

Road Trip - Teil 2: Platz 9 in Hannover

Noch am Freitagabend kamen wir in Hannover an. Der Akkreditierungs- und Startbereich befand sich direkt neben der AWD-Arena, der Heimat von Hannover 96. Nachdem wir direkt vor dem Bundesleistungszentrum Nord einen geeigneten Parkplatz für unser Wohnmobil Horst gefunden hatten, machten wir uns auf die Suche nach einer Gaststätte.weiterlesen