eine Leidenschaft
...die Leiden schafft

Trainingslager in Alcudia

Nach fast drei Jahren Radsportpause ging es dieses Jahr endlich wieder auf die Sonneninsel Mallorca. Pat und ich haben uns einer Ingolstädter Gruppe um Timo Schoch angeschlossen. Die Gruppe bestand aus Melli & Timo, Meli & Mike, Liane & Rüdiger, Martin alias „Eisi“, Pat alias „Patrigenio“ und mir. Unsere Zelte haben wir in Alcudia aufgeschlagen oder korrekt formuliert: Das 4-Sterne-Hotel befand sich in Alcudia.

Das Wetter und die Stimmung war an allen 8 Tagen (15.-22. April) super und wir haben auf meiner Lieblingsinsel eine tolle Zeit verbracht. Mit dem Radfahren ging es auch von Tag zu Tag besser, so dass es mir mittlerweile wieder richtig Spaß macht, meinen Schweiß auf den Teer zu tropfen. Bis auf Cala Tuent konnte ich alle meine Pflichttouren (Puig Major, Coll de Soller, Orient, Port de Valledemossa, Westküstenklassiker, Cap de Formentor, Randa und Sant Salvador) absolvieren.

2015_trainingslager_alcudia_082
Am letzten Tag haben Pat und ich noch ein paar Höhenmeter am Cap gesammelt


Reiseleitung

Die Organisation (An- und Abreise etc.) verlief wie erwartet reibungslos, aber das Grupotel Maritimo hat mich dann doch sehr positiv überrascht. Das Hotel hat sich die 4 Sterne mehr als verdient und konnte vor allem mit dem sehr, sehr guten Essen bei mir punkten. Die Lage als Ausgangspunkt für Radfahrer ist auch ideal, da nur ein paar Meter entfernt eine Hürzeler-Radvermietung ist. Und wem haben wir das alles zu verdanken? Timo Schoch.

Ich möchte ausdrücklich allen Lesern dieses Artikels folgende Empfehlung aussprechen: Buchen Sie mit TSR (Timo Schoch Reisen) und Sie verbringen wunderschöne Urlaubstage oder schmerzerfüllte Trainingstage - je nach Belieben ;-)


Trainingsdaten

Da ich in diesem Jahr Radsport nur aus Spaß und ohne Wettkämpfe betreibe, stand die Trainingsleistung nicht im Vordergrund. Dennoch macht es sehr viel mehr Spaß einen Berg hoch zu fahren, wenn man etwas Muskeln und Ausdauer hat :-) Ich bin jedenfalls nach 8 Radtagen mit guten 1.000 Kilometern und 12.000 Höhenmeter zufrieden…


Tourenübersicht

1. Tag: Muro - Sineu - Petra (74 KM | 584 HM)
2. Tag: Santa Maria - Randa (2) - Porreres - Petra (160 KM | 1.328 HM)
3. Tag: Puig Major - Coll de Soller - Orient (142 KM | 2.290 HM)
4. Tag: Valldemossa - Port de Valldemossa - Esporles (151 KM | 1.207 HM)
5. Tag: Pollenca - Kloster Lluc - Caimari (100 KM | 1.069 HM)
6. Tag: Westküste (Pollenca - Andratx - Galilea) (214 KM | 3.236 HM)
7. Tag: Manacor - Sant Salvador - Porreres - Petra (130 KM | 1.154 HM)
8. Tag: Cap de Formentor (82 KM | 1.267 HM)


Foto-Tagebuch

2015_trainingslager_alcudia_006
3. Tag: Blick auf Port de Soller

2015_trainingslager_alcudia_011
3. Tag: Pat’s „schmerzhafte“ Ankunft auf dem Coll de Soller

2015_trainingslager_alcudia_013
3. Tag: Eisi und Pat auf dem Coll de Soller

2015_trainingslager_alcudia_019
3. Tag: Pat nicht im Orient, sondern in Orient

2015_trainingslager_alcudia_041
4. Tag: Timo beim Frühstücken - an diesem Tag gab es nur ein kleines Baguette

2015_trainingslager_alcudia_045
4. Tag: Port de Valldemossa

2015_trainingslager_alcudia_046
4. Tag: An diesem Tag leider in Nebel gehüllt

2015_trainingslager_alcudia_051
6. Tag: Der Weg ist das Ziel (hier: von Pollenca zum Puig Major)

2015_trainingslager_alcudia_052
6. Tag: Kurz vor dem Kloster Lluc

2015_trainingslager_alcudia_056
6. Tag: Westküste zwischen Valldemossa und Andratx

2015_trainingslager_alcudia_058
6. Tag: Der Blick an der Westküste ist einfach genial, oder?

2015_trainingslager_alcudia_060
6. Tag: Dieses Motiv gibt es nächstes Jahr als Postkarte zu kaufen ;-)

2015_trainingslager_alcudia_062
6. Tag: Die drei Musketiere Timo, ich und Rüdiger - auf dem Foto fehlt d’Artagnan (Pat)

2015_trainingslager_alcudia_067
7. Tag: Weitblick vom Sant Salvador

2015_trainingslager_alcudia_069
7. Tag: Das Café auf dem Sant Salvador

2015_trainingslager_alcudia_071
7. Tag: Hier war einiges los - in diesem Jahr gab es sehr viele Skandinavier und Engländer

2015_trainingslager_alcudia_073
7. Tag: In Petra haben wir zufällig Martin Häfele und Max Kuhn getroffen

2015_trainingslager_alcudia_084
8. Tag: Am letzten Tag ging es ans Cap de Formentor

2015_trainingslager_alcudia_085
8. Tag: Hier gab es eine Fotosession

2015_trainingslager_alcudia_089
8. Tag: Der Himmel war zwar etwas bedeckt, aber zumindest blieb es trocken

2015_trainingslager_alcudia_093
8. Tag: Pat ist jedenfalls fasziniert von dem Ausblick ;-)

2015_trainingslager_alcudia_097
8. Tag: Die Straße auf den ersten Aussichtspunkt

2015_trainingslager_alcudia_095
8. Tag: Die Straße zum Leuchtturm wurde seit meinem letzten Besuch komplett neu geteert

2015_trainingslager_alcudia_105
8. Tag: Die letzten Meter zum Cap de Formentor

2015_trainingslager_alcudia_106
8. Tag: Beeindruckende Felsen und Steilküste