www.stefan-reich.de
Eine Leidenschaft - die Leiden schafft

Trainingslager in Alcudia

Dieses Jahr bestand unsere Trainingsgruppe aus Pat, Martin und mir. Normalerweise wäre Herbert noch dabei gewesen, er konnte jedoch krankheitsbedingt nicht mit. Als Hotel haben wir uns nach einigen Jahren mal wieder das Alcudia Garden ausgesucht.weiter lesen

Mountainbiking im Allgäu (Deuchelried)

Es war wieder mal eine tolle Veranstaltung und wir sind nicht mal nass geworden, zumindest nicht von oben ;-) In diesem Jahr ging die Tour von Deuchelried über Waldburg nach Vogt. Hier war die Verpflegungsstation.weiter lesen

Rennradtouren in Varese

Vor ein paar Monaten kam Pat mit dem Plan an, dass wir an Pfingsten eine Tour von Leutkirch durch die Alpen und wieder zurück nach Leutkirch machen. Das Ganze hätten wir natürlich mit einem Begleitfahrzeug realisiert.weiter lesen

Trainingsurlaub in Alcudia

In diesem Jahr bin ich mit Dani auf die Sonneninsel geflogen und habe fast gleich viel Stunden im Mietauto wie auf dem Fahrrad verbracht. Deshalb ist es mir etwas peinlich, dass ich diesen Bericht in der Kategorie „Trainingslager“ abgespeichert habe.weiter lesen

Rennradtouren in Andermatt

Von 17. bis 18. Juli war ich mit Martin Richert in Andermatt beim Pässefahren. Die hochalpine Landschaft und die vielen Pässe in dieser Region kann ich jedem nur empfehlen. Ich hab mir die Andermatter Pässe schon seit Jahren vorgenommen.weiter lesen

Kette Rechts auf dem Wachbühl

Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr startet in Seibranz vor dem Spritzenhaus der Kette-Rechts-MTB-Treff. Auch diesen Mittwoch hätten sich wohl wieder 3 bis 5 Biker getroffen um in den umliegenden Wäldern zu biken.weiter lesen

Trainingslager in Alcudia

Nach fast drei Jahren Radsportpause ging es dieses Jahr endlich wieder auf die Sonneninsel Mallorca. Pat und ich haben uns einer Ingolstädter Gruppe um Timo Schoch angeschlossen.weiter lesen

Biketour von Nauders nach Meran

So nun hat auch meine erste Rad- bzw. Bike-Aktivität nach der Sportpause stattgefunden. Mir wurde die Ehre zu Teil, endlich mit Kette Rechts Seibranz auf eine Biketour in die Alpen zu gehen.weiter lesen

Weshalb gab es die letzten zwei Jahre keine Berichte?

Weil ich in dieser Zeit Radsport nur auf Eurosport verfolgt habe! Spaß bei Seite, ich hatte die letzten beiden Jahre mit Radsport oder mit Sport im Allgemeinen nichts zu tun. Der positive Effekt daran: Ich bin jetzt bei Abfahrten schneller, da ich 15 Kilogramm an Körpermasse zugelegt habe :-(weiter lesen

Mitgliederzeitung Leutkircher Bank: "Tour for Kids"

Live dabei waren unsere Mitarbeiter Stefan Reich und Herbert Birker sowie unser Mitglied Patrick Gehrig. Stefan Reich hat seine Eindrücke für uns schriftlich festgehalten. Als ich bei der Leutkircher Bank erfahren habe, dass der Tour-for-Kids-Hauptsponsor die Volks- und Raiffeisenbanken im Bezirk Ravensburg, Bodensee und Sigmaringen sind, war mein Interesse sofort geweckt.weiter lesen

Tour for Kids - an einem Tag über die Alpen

Am Samstag, den 11. August war es soweit, mein längster Tag auf dem Rad stand bevor. Um 1:45 Uhr klingelte der Wecker im Hotelzimmer in Bozen. Wie konnte ich mich nur auf diesen doch etwas speziellen Radsport-Event einlassen? Um diese Uhrzeit aufstehen und dann rund 15 Stunden auf einem harten Fahrradsattel sitzen, das kann man sich doch nicht freiwillig antun, oder? Doch man kann!weiter lesen

Ohne Training – keine Leistung

Diese Sportlerweisheit dürfte für die meisten Leser nichts Neues sein. Jedoch habe ich sie am Samstag beim 8. ALSO Bergsprint-Duathlon nochmals überdeutlich untermauert. Nach einem halben Jahr Verletzungspause, war von Anfang an keine Wettkampfsaison 2012 geplant.weiter lesen

Trainingslager in Alcudia

Nachdem ich 2011 zum ersten Mal nicht in Mallorca war, ging es in diesem Jahr wieder nach Alcudia zum Grundlagenkilometer sammeln. Wie bereits im Jahr 2009 haben wir uns wieder im Appartement-Hotel Alcudia Garden niedergelassen.weiter lesen

Saisonrückblick 2011

In der Saison 2011 gab es für mich sowohl Licht als auch Schatten. Fangen wir mal mit den Lichtblicken an. Zweifelsohne können meine drei Trainingslager als Lichtblick verbucht werden. Zum ersten Mal habe ich mein Grundlagentrainingslager an der Algarve absolviert.weiter lesen

Krankenhaus statt Podium

Bei meinem letzten Saisonrennen in Eugendorf bei Salzburg wollte ich noch ein gutes Ergebnis einfahren und dann zufrieden meine Saison beenden. Das war der Plan – aber wie es eben so mit Plänen ist, sie klappen nicht immer. Es begann alles recht vielversprechend.weiter lesen

Es kann nur Einen geben - Highlander

Leider war das Teilnehmerfeld an diesem Tag zu stark für mich. Gerade beim Highlander Radmarathon hatte ich mit etwas weniger Konkurrenz und einem Podiumsplatz gerechnet.weiter lesen

Schwäbische Zeitung: "Duathlon: In Altstadt fetzen sich Radler..."

Leutkircher Wagegg und Hempfer lassen der Konkurrenz keine Chance und siegen unangefochten. LEUTKIRCH – „Die Strecke war richtig fies“, sagt Josef Spindler nach dem Rennen um den 7. Also-Duathlon in der Leutkircher Altstadt und ringt nach Luft.weiter lesen

Völlig überraschend Zweiter

Am Freitag hatte ich immer noch keinen Läufer und so wollte ich den Leutkircher Bergsprint Duathlon ganz entspannt als Zuschauer genießen. Doch leider wurde aus diesem gemütlichen Plan nichts.weiter lesen

Wochenblatt Kelheim: "Wir gratulieren unserer Mannschaft..."

Wir gratulieren unserer Mannschaft "Team Expert Reng" zum 3. Platz beim 24-Stunden-Rennen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei MTG die uns Ihren Innenhof als Fahrerlager zur Verfügung stellten, bei unseren Sponsoren Philips, Siemens, Liebherr, Vivanco und allen unseren Betreuern und Fans.weiter lesen

Platz 5 beim Lizenzrennen

Mit meiner C-Lizenz war ich bei der DM-Berg nicht startberechtigt und so nahm ich am normalen Lizenzrennen teil. Meine Startzeit war auf 12:50 Uhr angesetzt und siehe da - beim Abholen der Startunterlagen kam sogar die Sonne raus. So machte ich mich dann auch kurz/kurz (kurzes Trikot & kurze Hose) auf den Weg in Richtung Start.weiter lesen